Rundflüge

Sie haben sich für einen Rundflug entschieden oder möchten nur erst einmal schauen, ob es auch wirklich "ungefährlich" ist? Kein Problem! Hier erfahren Sie alles, wie ein sicherer und erfolgversprechender Rundflug aussehen könnte.

Vorbereitung

Nachdem Sie sich für einen Rundflug entschieden haben, steht einem  unvergesslichen  Erlebnis  nichts  mehr  im  Wege.  Doch Sicherheit ist   bei  uns   oberstes  Gebot!
Sie  bekommen  eine ausführliche Einweisung  sowie  einige  Tipps  für das  Verhalten während des Fluges und auch ihre  Fragen zur  Technik werden gerne  beantwortet. 

Nun heißt es nur  noch  warm  anziehen (Kombi und Helm werden natürlich  gestellt) und los geht´s!

 

Start

Sie sind fest angeschnallt? Na dann kann es ja losgehen! Wir werden nun zum Rollhalt der Startpiste rollen, einen Startcheck durchführen und uns eine Freigabe vom "Tower" holen. Danach rollen wir in die Startbahn ein und dann gibt´s nur noch eins - Vollgas. Der Zweitaktmotor mit 65 PS wird uns nun mit 200kg Schubkraft in die Luft befördern, zu dem Ziel, welches Sie sich ausgesucht haben!

 

Mögliche Ziele

Wohin wir fliegen, bestimmen natürlich Sie! Im Elbe-Weser-Dreieck können wir alle Ziele anfliegen,  solange das Wetter mitspielt. Eine vorherige Kontaktaufnahme  und  Absprache mit dem Piloten  ist daher unerlässlich. Selbstverständlich können wir auch während des Fluges  auf  individuelle Routenwünsche eingehen.

 

Mögliche Ziele  können  z.B.  die  Stadt  Bremerhaven, das Wurster Watt oder die Kugelbake von Cuxhaven sein.

 

 

 

 

 

Landung

Ein hoffentlich unvergessliche  Erlebnis  neigt  sich  leider dem Ende zu. Sie haben bestimmt eine Menge Fotos geschossen oder aber einfach nur diesen luftigen Ausflug der besonderen  Art  auf sich  wirken  lassen. Wir melden uns wieder in  die  Platzrunde, melden  uns beim "Tower" zur Landung an und reihen uns in den Flugbetrieb ein.  Der Sinkflug erfolgt  etwas  schneller  als normal, die Maschine  wird  "abgefangen",  wir schweben aus und  setzen sicher auf der Erde auf.

Nach dem Flug

Sicher angekommen, rollen wir noch zur Flugzeughalle und nachdem der Motor abgestellt ist, können Sie sich auch wieder abschnallen und die Kombi ausziehen. Vielleicht haben Sie ja auch Lust auf einen weiteren Flug  oder gar auf eine eigene Ausbildung?


 

 

Oder soll es ein Geschenkgutschein sein, damit auch andere Personen, denen Sie eine Freude bereiten möchten, das gleiche erleben können wie Sie? Dieses lässt sich am besten bei einer Tasse Kaffee in unserem Clubheim besprechen.

 

 

 

Bitte beachten Sie auch die Beförderungsbestimmungen.

   

      

AKTUELLES

Schnupperrundflüge mit dem Merlin-Trike?

Wir fliegen auch im Winter, bei bestem Sonnenschein und klarer ruhiger Luft! Ideal für Luftbildfotos!

Als UL-Pilot im Krimi

Durch Zufall kam es, dass ein Schriftsteller aus Göttingen den kleinen Flugplatz Kührstedt besuchte und Interesse hatte, einen Rundflug mit unserem Ultraleichtflugzeug zu unternehmen. Dies gefiel ihm so gut, dass unser Verein und der Pilot "Christoph" in seinem neuestem Cux-Land Krimi "Krabbenkönig" Berücksichtigung fanden und dieser einen virtuellen Rundflug mit der Kommissarin Marie Janssen durchführte.
 

Doch lesen Sie selbst weiter. Einen Auszug aus dem Buch mit der entsprechenden Passage finden Sie hier: Klick
Dafür vielen herzlichen Dank und einen guten Verkaufsstart für das Buch wünschen wir vom ganzen Verein.

Kontakt

FLYINGTRIKE +491716954420
info@flyingtrike.de